„BESTE BANK vor Ort“ für Privatkunden und Baufinanzierungen

veröffentlicht am 4. Februar 2022

Die Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau darf den Titel als „Beste Bank vor Ort“ auch im Jahr 2022 führen. Erneut erhielt sie die begehrte Auszeichnung der Gesellschaft für Qualitätsprüfung mbH für sehr gute Leistungen bei der Beratung von Privatkunden und der Baufinanzierung bei den jährlichen Tests zur Service- und Beratungsqualität von Banken in rd. 200 deutschen Städten.

 

(v.l.) Beate Schwarz, stv. Vorstandsmitglied u. Regionaldirektorin Freiburg, freut sich mit Dorothea Müller, Abteilungsdirektorin ImmobilienCenter über die „Titelverteidigung“

Die Gesellschaft für Qualitätsprüfung mbH in Stuttgart – eine unabhängige Gesellschaft zur Qualitätsmessung in Banken – führt seit 2019 jährlich verbraucherschutzorientierte Tests zur Beratungsqualität von Banken und Sparkassen durch. Anhand einer umfangreichen Checkliste werden die drei wesentlichen Bewertungskategorien Digitalcheck, Servicequalität und Beratungsqualität anhand einer Vielzahl von Detailkriterien dokumentiert und ausgewertet. Dem Bereich Digitalcheck, also der Terminvereinbarung, Erstkontakt und Beratung in digitaler Form, wurde bei den aktuellen Tests besonderes Gewicht eingeräumt. Die Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau konnte als einziges der sechs getesteten Freiburger Institute mit 1,2 ein sehr gutes Gesamtergebnis erzielen. Ein Jahr lang darf sie nun das Siegel „Beste Bank vor Ort 2022“ führen. Ebenfalls ein „Sehr gut“ gab es für die Baufinanzierungsberatung.

 

 

Marcel Thimm, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse, freute sich sehr über diese Erfolge und beglückwünschte die Beraterteams in Freiburg sowie im ImmobilienCenter für diese hervorragenden Leistungen: „Dies ist die Bestätigung für unsere Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen. Gerade bei der Qualität der Beratung wollen wir als Sparkasse unseren Kunden eine hervorragende Leistung bieten.“
Seit vielen Jahren ist es das Ziel der Sparkasse, die Qualität der Service- und Beratungsleistungen zu sichern und ständig zu verbessern. Die persönliche und individuelle Kundenansprache, eine fachlich qualifizierte Beratung und eine hohe Kompetenz in den digitalen und telefonischen Kontaktwegen sind die zentralen Erfolgsfaktoren im Finanzdienstleistungsbereich. Unter dem Eindruck der Corona-Situation werden aktuell vermehrt Beratungsgespräche auch am Telefon oder digital geführt. Hier entscheidet der Wunsch des Kunden.

 

Jetzt Termin vereinbaren!

 

Teaserbild

lokal  ist schöner. Nicht schneller, höher und weiter, aber schöner, besser, sicherer! Auch in diesem Jahr investiert die Sparkasse vor Ort wieder viel in Wohlfühl-Atmosphäre und neue Technik.   Allerneueste Technik und noch mehr Sicherheit für unsere Geldautomaten! 2023 schaffte die Sparkasse über 10…

Mehr lesen

Teaserbild

Hier stellen wir unsere Cashback-Partner des Monats April vor. Denn Ihr Konto kann mehr. Mit der Registrierung im Mehrwertportal S-Vorteilswelt sichern sich Kund:innen der Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau viele Extras, beispielsweise auch Extra-Cashback bei unseren regionalen Partnern wie bei Big Mike’s Food, bei Parfümerie Schneider und bei Babylon.  …

Mehr lesen

Teaserbild

lokal  ist immer da. Ob mit Förderkrediten, gesellschaft­lichem Engagement für Projekte in der Region, Finanzierung der regionalen Wirtschaft – wir waren auch 2023 da, wo die Menschen uns brauchen. Ein kleiner Rückblick.     Immer zur Verfügung: 52 Selbstbedienungsgeräte sind…

Mehr lesen

Teaserbild

Isabella Beck nutzt seit jeher nicht nur die Öffentlichen, sie hat sogar ihre Diplomarbeit dazu geschrieben. Nachhaltigkeit ist für sie das Geschäftsmodell der Sparkasse. Fast Fashion ist für die Segmentbetreuerin Standardgeschäft ein absolutes No Go. Im Interview mit CSO Annette König verdeutlicht sie die Verantwortlichkeit jedes einzelnen, auch wenn es…

Mehr lesen

Teaserbild

lokal  ist am Ball bleiben. Birgit Bauer-Schick ist das Gesicht des Frauenfußballs in Freiburg – seit über 30 Jahren. Sie baute die Frauenabteilung des SC Freiburg mit auf und leitet sie bis heute. Sie war schon bei den Frauen des Sport-Club Freiburg, als das Team noch auf Hartplätzen…

Mehr lesen

Teaserbild

lokal  ist wegweisend. Fabienne Degenhardt ist die jüngste Sparkassen-Geschäftsstellenleiterin in der Region.   Fabienne Degenhardt, Geschäftsstellenleiterin, Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau   Fabienne Degenhardt, 23, Freiburgs jüngste Sparkassen-Chefin, startete ihre Karriere als Auszubildende bei der Sparkasse. Der Klassiker: „Abi, keinen Plan, dann eine Berufsmesse. Ich bin da…

Mehr lesen