Kunst-Performance: „Geile SC-Saison auf sich wirken lassen“

veröffentlicht am 23. Juni 2022

Fußball mal anders trifft auf Meckelhalle mal anders: Die Ausstellung „Grow together“ bietet im Finanzzentrum der Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau ab sofort Kontrastprogramm zum alltäglichen Kunstraum. Die völkerverbindende Macht des Fußballs ist das Thema der Kompositionen von Jeremy und Marc. Grelle Graffiti treffen dabei auf fannahe Video-Sequenzen. Elemente der Live-Aktionskunst kommen beim Meet & Greet am Freitag, 24. Juni, 17.30 Uhr noch dazu.

 

Bei der Live-Performance geht Street-Art wieder zurück zu den Wurzeln – auf die Straße. Viel Publikum wird dann in der Gauchstraße erwartet, wenn live neue Kunst entsteht: „Eine tolle Gelegenheit“, erklärt Marc Hartmann. „Endlich dürfen wir wieder unter die Leute. Ich freue mich riesig darauf, großformatige Motive zu machen.“ Normalerweise steht er mit seinen Werken in Verbindung mit Pop-Art, bei der er auch aktuelle Themen wie die Corona-Pandemie aufgreift. Doch bei dieser Performance wird es um den Spaß gehen, der vielen die Welt bedeutet: „So kann ich als Künstler diesmal meine Verbundenheit mit dem SC ausdrücken.“ Für die Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau als langjähriger Partner des Sportclubs ist die Ausrichtung der Ausstellung nur logisch, in den vergangenen Wochen sind unter anderem Graffiti der Freiburger Ikonen Nils Petersen und Christian Streich entstanden – außerdem von kommenden Talenten wie Noah Atubolu und Kevin Schade.

 

Grow.Together – zusammenwachsen“ in Freiburg. Von links: Jeremy Palluce (Künstler), Steve Yakoub (Vorsitzender Grow.Together e.V.) und Marc Hartmann (Künstler).

 

„Es geht hier um Teilhabe. Fußball ist kein Elitesport“, wirft Videokünstler Jeremy Palluce ein. Genauso wie die Kunst keinen ausgrenzenden Charakter haben darf. „Fußball und Kunst sind universelle Sprachen. Jeder macht sich sein eigenes Bild vom Spiel und jeder hat seinen eigenen Zugang zu Bildern oder zu Installationen“, nimmt Steven Yakoub, Vorsitzender des Vereins Grow.Together e.V. den Pass auf. Dass der Verein vom fußballerischen zum künstlerischen Ansatz kommt, ist für ihn deshalb nur konsequent. Kunst und Fußball sind für ihn Elemente, die wieder näher an die Leute müssen. „Wir vermitteln mit Grow.Together andere Werte.“ Eigentlich hatte Jeremy Palluce mit Fußball eher weniger am Hut, doch mit seinen Video-Installationen ist er der Faszination auf den Grund gegangen: „Es ist Liebe“, lautet sein Befund aus seinen Interviews mit Fans und Spieler:innen herausgefunden. Beide Künstler haben ihre Wurzeln in der Sprayerszene. Marc Hartmann ist heute als Auftragskünstler tätig und gestaltet Fassaden und andere Flächen wie PKWs oder LKWs, hat also sein Spektrum auf großformatige Transparente erweitert. Jeremy Palluce hat einen Bachelor in Bildender Kunst und studiert aktuell Fashion Design in Basel.

Warum die Leute unbedingt vorbeikommen müssen? „Die Ausstellung ist die Möglichkeit, die geile Saison des SC Freiburg auf sich wirken zu lassen“, sagt Steven Yakoub. „Neue Impulse, neue Fragen und gerne auch den Austausch mit uns“, sind für Jeremy Palluce die entscheidenden Argumente. Und Marc verspricht: „Jeder wird irgendwie ein Bild feiern.“

Noch bis zum 1. Juli sind die Werke in der Meckelhalle ausgestellt. Der Eintritt zu den Geschäftszeiten ist frei. Die einmalige Gelegenheit, den Künstlern live über die Schulter zu schauen, gibt es am Donnerstag, 24. Juni, 17.30 Uhr.

 


Hier finden Sie weitere Informationen zur Ausstellung und zum Meet & Greet.

 

Teaserbild

Zum 13. Mal wollen AWO und Sparkasse alten Menschen, die oft nur eine geringe Rente haben und denen, die alleine sind, mit einem Weihnachtspäckchen eine Freude bereiten. In der aktuell besonders schweren Zeit mit enorm gestiegenen Preisen für Lebensmittel und Energie ist diese Aktion „wertvoller denn je“.  …

Mehr lesen

Teaserbild

Der Freiburger Münsterbauverein e. V. und die Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau zeigen vom 24. November bis 30. Dezember 2022 eine Ausstellung, die sich der Arbeit der Münster- und Dombauhütten vom Mittelalter bis heute widmet und die Auszeichnung des Bauhüttenwesens zum Immateriellen Kulturerbe der UNESCO näher beleuchtet.  …

Mehr lesen

Teaserbild

Oberhalb des Elztals wächst bald der „Sparkassenwald“. Die Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau pflanzt gemeinsam mit der gemeinnützigen GmbH myreforest in Biederbach auf einer sturmgeschädigten Fläche insgesamt 3.000 Bäume.   „Wir sind regional verwurzelt und werden jetzt auch regional verwurzeln“, erklärt Annette König, Chief Sustainability Officer (CSO) der Sparkasse Freiburg-Nördlicher…

Mehr lesen

Teaserbild

Mit der Endrunde der FIFA-Weltmeisterschaft 2022 in Katar findet das Fußball-Highlight erstmalig im Winter – und damit parallel zur Adventszeit – statt. Aus diesem Grund haben wir uns etwas ganz Besonderes für Sie überlegt: Vorhang auf für „Santa vs. Rudi“.   Mit der innovativen Kombination aus…

Mehr lesen

Teaserbild

lokalist gerne draußen. Kinder haben immer weniger Kontakt zur Natur. Zeit, das zu ändern! Darum unterstützt die Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau den Bau von Gemüsegärten an Schulen und Kitas in der Region.   Wie viele Kinder haben schon mal selbst eine Rübe geerntet oder einem Kürbis…

Mehr lesen

Teaserbild

lokalist wow. contomaxx öffnet Türen zu den faszinierenden Welten von Kunst und Kultur bei uns in der Region. Hier die aktuellen Vorteile für unsere Kund:innen.   Nick Martin, Geilste Lücke im Lebenslauf…

Mehr lesen