Planspiel Börse: Waldkircher Siegerteam auch bundesweit ganz vorne mit dabei

veröffentlicht am 6. April 2022

Das Siegerteam aus dem Geschäftsgebiet der Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau hat bei der aktuellen Ausgabe des Planspiels Börse der Sparkassen landesweit den zweiten Platz und bundesweit den fünften Platz belegt. Insgesamt rund 98.000 Stundent:innen, Schüler:innen, Azubis und junge Erwachsene haben an der 39. Ausgabe des Planspiels Börse teilgenommen.

Oskar Abend und Roman Becherer vom Team „ichwillgewinnen“ der Kastelbergschule Waldkirch haben sich im Geschäftsgebiet der Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau unter 219 Teams mit 517 Teilnehmer:innen durchgesetzt. In 17 Wochen haben sie ihr virtuelles Startkapital im Börsenspiel von 50.000 Euro auf 60.002,04 Euro ausgebaut. Ihren Depotzuwachs erzielte die Gruppe hauptsächlich mit den Wertpapieren von Bayer, Tesla und Amazon.

Mit dieser Leistung haben sie regional den 1. Platz belegt und einen Geldpreis von 500 Euro gewonnen. Zusätzlich sind sie damit landesweit auf dem 2. Platz und bundesweit auf dem 5. Platz gelandet.

Mit ihrem Lehrer Fernando Mendez und Matthias Hirschbolz, Regionaldirektor und stellvertretendes Vorstandsmitglied der Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau, durften die beiden nach Stuttgart zur Siegerehrung des Sparkassenverbandes Baden-Württemberg (SVBW) reisen. Dort gab es zusätzlich noch einmal 500 Euro Preisgeld. Für den 5. Platz auf Bundesebene unterstützt der Deutsche Sparkassen und Giroverband (DSGV) ein Schul- oder Klassenprojekt mit 2.000 Euro.

 

Siegerehrung Stuttgart

Bild 4 von 4

Bei der Siegerehrung in Stuttgart, von links: Matthias Hirschbolz, Regionaldirektor und stellvertretendes Vorstandsmitglied der Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau, Oskar Abend, Lehrer Fernando Mendez und Roman Becherer. (Foto: SVBW)

 

Auch Marcel Thimm, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Freiburg Nördlicher-Breisgau, ist von den Ergebnissen der Siegerteams begeistert: „Wir waren hocherfreut, dass auch im zweiten Pandemiejahr so viele mitgemacht haben. Als Sparkasse ist es uns ein zentrales Anliegen, die finanzielle Bildung der jungen Generation in unserem Geschäftsgebiet zu fördern, damit die Jugendlichen in Zukunft fundierte Finanzentscheidungen treffen können.“

 

Geldpreise für die Top-3 aus dem Geschäftsgebiet

 

Die Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau prämiert die drei erfolgreichsten Teams aus ihrem Geschäftsgebiet:

Platz 1
500 € an Team „Ichwillgewinnen“, Kastelbergschule Waldkirch

Platz 2
300 € an Team „Sportsfreunde“, Max-Weber-Schule Freiburg

Platz 3
200 Euro an Team „die_gummibaeren“, Edith-Stein-Schule Freiburg

 

Planspiel Börse als Teil der Finanzbildung

Die 40. Spielrunde des Planspiels startet am 4. Oktober 2022 und läuft bis zum 31. Januar 2023.

Die Sparkassen veranstalten seit vielen Jahren das Planspiel Börse im Rahmen ihres öffentlichen Auftrags zur Finanzbildung. Das Planspiel Börse ist ein mittlerweile onlinebasiertes Lernspiel, an dem verschiedene Zielgruppen in unterschiedlichen Wettbewerben teilnehmen. Alle Teilnehmer:innen erhalten ein Depot mit einem virtuellen Kapital, das es durch Käufe und Verkäufe von konventionellen und nachhaltigen Wertpapieren zu steigern gilt. Ziel des Planspiels Börse ist es, die Teilnehmer:innen auch im Hinblick auf die persönliche Finanzplanung mit den Kapitalmärkten und dem aktuellen Wirtschaftsgeschehen vertraut zu machen.

Die drei besten Teams in der Depotgesamt- und Nachhaltigkeitswertung auf Bundesebene werden am 19. und 20. Mai 2022 zur Siegergala des Planspiels Börse mit Rahmenprogramm nach Frankfurt am Main eingeladen. Das beste Schülerteam in der Depotgesamtwertung fährt zudem zur Europäischen Preisverleihung nach Palermo, Italien.

 


Zu den Online-Ranglisten des Planspiels Börse

 

Teaserbild

lokal  ist schöner. Nicht schneller, höher und weiter, aber schöner, besser, sicherer! Auch in diesem Jahr investiert die Sparkasse vor Ort wieder viel in Wohlfühl-Atmosphäre und neue Technik.   Allerneueste Technik und noch mehr Sicherheit für unsere Geldautomaten! 2023 schaffte die Sparkasse über 10…

Mehr lesen

Teaserbild

Hier stellen wir unsere Cashback-Partner des Monats April vor. Denn Ihr Konto kann mehr. Mit der Registrierung im Mehrwertportal S-Vorteilswelt sichern sich Kund:innen der Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau viele Extras, beispielsweise auch Extra-Cashback bei unseren regionalen Partnern wie bei Big Mike’s Food, bei Parfümerie Schneider und bei Babylon.  …

Mehr lesen

Teaserbild

lokal  ist immer da. Ob mit Förderkrediten, gesellschaft­lichem Engagement für Projekte in der Region, Finanzierung der regionalen Wirtschaft – wir waren auch 2023 da, wo die Menschen uns brauchen. Ein kleiner Rückblick.     Immer zur Verfügung: 52 Selbstbedienungsgeräte sind…

Mehr lesen

Teaserbild

Isabella Beck nutzt seit jeher nicht nur die Öffentlichen, sie hat sogar ihre Diplomarbeit dazu geschrieben. Nachhaltigkeit ist für sie das Geschäftsmodell der Sparkasse. Fast Fashion ist für die Segmentbetreuerin Standardgeschäft ein absolutes No Go. Im Interview mit CSO Annette König verdeutlicht sie die Verantwortlichkeit jedes einzelnen, auch wenn es…

Mehr lesen

Teaserbild

lokal  ist am Ball bleiben. Birgit Bauer-Schick ist das Gesicht des Frauenfußballs in Freiburg – seit über 30 Jahren. Sie baute die Frauenabteilung des SC Freiburg mit auf und leitet sie bis heute. Sie war schon bei den Frauen des Sport-Club Freiburg, als das Team noch auf Hartplätzen…

Mehr lesen

Teaserbild

lokal  ist wegweisend. Fabienne Degenhardt ist die jüngste Sparkassen-Geschäftsstellenleiterin in der Region.   Fabienne Degenhardt, Geschäftsstellenleiterin, Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau   Fabienne Degenhardt, 23, Freiburgs jüngste Sparkassen-Chefin, startete ihre Karriere als Auszubildende bei der Sparkasse. Der Klassiker: „Abi, keinen Plan, dann eine Berufsmesse. Ich bin da…

Mehr lesen