Die Sparkasse gehört uns allen!

veröffentlicht am 17. März 2022

lokalist Gemeingut. Die Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau ist für alle da! Aber nicht nur das. Sie gehört sogar uns allen. Echt jetzt? Wie kann das sein?

 

Um das zu verstehen, hilft ein Blick ins Sparkassengesetz des Landes Baden-Württemberg. Darin steht ganz genau, was eine Sparkasse machen soll, was sie nicht darf, wer ihr Eigentümer ist – und wem das alles eigentlich nutzen soll.

Eigentümer oder besser Träger der Sparkassen sind die Landkreise, Städte und Gemeinden. Also im Prinzip: Wir alle. Die Sparkassen erfüllen auf dem Gebiet ihres Trägers unterschiedliche Aufträge: Erstens geht es darum, dass alle Menschen einer Region, aber auch Wirtschaftsunternehmen und öffentliche Institutionen einen Zugang haben zu Bankdienstleistungen: Logisch, jeder braucht zum Beispiel ein Bankkonto, aber auch Kredite oder Möglichkeiten, sein Geld anzulegen.

Sparkassenkunden gibt es quer durch alle Teile der Gesellschaft, von Privatkunden, Unternehmen und Handwerkern bis zu Städten und Gemeinden und kommunalen Einrichtungen.

Auch wichtig: Die Sparkassen sollen in ihrem Geschäftsgebiet den Bankenwettbewerb stärken. Logisch, dass die Sparkassen laut Gesetz daher „alle banküblichen Geschäfte” betreiben dürfen – aber eben im öffentlichen Auftrag. Darüber hinaus unterstützen sie die Kommunen im wirtschaftlichen, regionalpolitischen, sozialen und kulturellen Bereich. Die Sparkassen fördern außerdem den Sparsinn und die Bildung von Vermögen in der Bevölkerung. Im Bildungsbereich bemühen sie sich darum, dass junge Menschen sich ausreichend gut mit den Themen Geld und Wirtschaft auskennen.

Man sieht also: All das, was im Sparkassengesetz festgelegt ist, ist ziemlich umfassend und geht deutlich über die üblichen Aufgaben und Ziele einer normalen Bank hinaus. Wie heißt es so schön: Wenn’s um mehr als Geld geht … Sparkasse!

 

Wir. Für Sie. Vor Ort.

Die Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau: Vor Ort präsent mit dem dichtesten Filialnetz der Region. Und nah am Menschen mit dem erweiterten digitalen Angebot.

Präsenz zeigen. Da sein für die Menschen. Das macht uns von der Sparkasse seit unserer Gründung aus. Aber auch wir gehen mit der Zeit. Wir passen uns an die Kundenbedürfnisse an und werden digital immer besser erreichbar, bleiben aber zugleich vor Ort präsent.

Unser flächendeckendes und kundennahes Filialnetz reicht von Rheinhausen im Norden bis zum Hexental im Süden, vom Prechtal im Osten bis Bötzingen im Westen.

Hier finden Sie uns vor Ort: 
In den drei FinanzZentren in Freiburg, in Emmendingen und in Waldkirch, außerdem in neun BeratungsCenter sowie 16 Geschäftsstellen in der ganzen Region. Hinzu kommen 37 SB- und Geldautomaten-Standorte. Damit haben wir hier bei uns im Breisgau und der Region Freiburg von allen Banken nach wie vor das dichteste Filialnetz.

 

 

Digital in die Zukunft

Mit unserem digitalen BeratungsCenter steht unseren Kundinnen und Kunden zugleich ein weiterer direkter Draht zur Verfügung. Für vollumfassende, ganzheitliche Beratung. Menschlich nah und vertrauensvoll – aber ganz egal, wo Sie sich gerade befinden. Bequem von zu Hause, von unterwegs oder aus dem Urlaub, an Computer, Smartphone oder Tablet. Aber immer noch zu Ihrem Bankberater – zu echten Menschen, die man kennt.

Mit unseren digitalen Kanälen vom Online Banking über das digitale BeratungsCenter bis zu unserem neuen Online-Blog für mehr als nur Finanzfragen, tragen wir nicht zuletzt auch den veränderten Kundenbedürfnissen Rechnung: Vieles rund ums Geld erledigen Menschen heute online: Per App oder Online-Banking. Corona hat diese „Abwanderung ins Netz“ beschleunigt. Bei uns hat sich gezeigt: Nähe und Vertrauen geht auch auf räumliche Distanz.

 

Hier finden Sie alle Filialen der Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau.

Teaserbild

Letzte Woche hatten wir an dieser Stelle erklärt, welche Steuervorteile kranke, behinderte und pflegebedürftige Menschen in Anspruch nehmen können. Heute zeigen wir, was steuerlich für pflegende Angehörige gilt.   Rund 80 Prozent der pflegebedürftigen Menschen in Deutschland werden zu Hause versorgt – teilweise von ambulanten Pflegediensten, überwiegend…

Mehr lesen

Teaserbild

Mitfahrgelegenheiten gewinnen aufgrund hoher Spritpreise und einem größeren Umweltbewusstsein vieler Menschen an Bedeutung. Besonders über Apps sind sie schnell gebucht.   Mitfahrgelegenheiten bieten eine klassische Win-win-Situation: So hat der Anbieter BlaBlaCar errechnet, dass ein Autofahrer pro Langstrecke 42 Euro spart, wenn er die Kosten teilt. Und Mitfahrer…

Mehr lesen

Teaserbild

Träumen Sie auch davon, früher in den wohlverdienten Ruhestand zu gehen? Dann kann ggf. ein Wertguthaben den Weg dahin ebnen. Dieses wird alternativ auch als Lebensarbeitszeitkonto bezeichnet.   Bereits seit 1998 gibt es die Möglichkeit, im Rahmen eines Beschäftigungsverhältnisses Arbeitszeit oder Arbeitsentgelt in einem sogenannten Wertguthaben anzusparen und…

Mehr lesen

Teaserbild

Hier stellen wir unsere Cashback-Partner des Monats Februar vor. Denn Ihr Konto kann mehr. Mit der Registrierung im Mehrwertportal S-Vorteilswelt sichern sich Kund:innen der Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau viele Extras, beispielsweise auch Extra-Cashback bei unseren regionalen Partnern wie dem Badeparadies Schwarzwald, der Pfeffermühle Waldkirch und Royal Donuts.   Rutschen-Abenteuer…

Mehr lesen

Teaserbild

Digital gut angelegt! SmartVermögen ist die neue digitale Vermögensverwaltung der Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau. Sie verbindet das Beste aus zwei Welten – persönliche Beratung vor Ort mit den Vorteilen der digitalen Geldanlage. Zum Start gibt es wertvolle Preise zu gewinnen.   Finanzen verstehen, vorsorgen und…

Mehr lesen

Teaserbild

Demografischer Wandel und steigende Lebenserwartung lassen die Zahl der chronisch kranken und der pflegebedürftigen Menschen massiv wachsen. Auf die Betroffenen und ihre Angehörigen kommen dann ganz erhebliche Kosten zu. Immerhin gibt es Möglichkeiten, diese Kosten in bestimmtem Umfang bei der Einkommensteuer geltend zu machen. In diesem ersten Teil unseres Beitrages…

Mehr lesen