Die Sparkasse gehört uns allen!

veröffentlicht am 17. März 2022

lokalist Gemeingut. Die Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau ist für alle da! Aber nicht nur das. Sie gehört sogar uns allen. Echt jetzt? Wie kann das sein?

 

Um das zu verstehen, hilft ein Blick ins Sparkassengesetz des Landes Baden-Württemberg. Darin steht ganz genau, was eine Sparkasse machen soll, was sie nicht darf, wer ihr Eigentümer ist – und wem das alles eigentlich nutzen soll.

Eigentümer oder besser Träger der Sparkassen sind die Landkreise, Städte und Gemeinden. Also im Prinzip: Wir alle. Die Sparkassen erfüllen auf dem Gebiet ihres Trägers unterschiedliche Aufträge: Erstens geht es darum, dass alle Menschen einer Region, aber auch Wirtschaftsunternehmen und öffentliche Institutionen einen Zugang haben zu Bankdienstleistungen: Logisch, jeder braucht zum Beispiel ein Bankkonto, aber auch Kredite oder Möglichkeiten, sein Geld anzulegen.

Sparkassenkunden gibt es quer durch alle Teile der Gesellschaft, von Privatkunden, Unternehmen und Handwerkern bis zu Städten und Gemeinden und kommunalen Einrichtungen.

Auch wichtig: Die Sparkassen sollen in ihrem Geschäftsgebiet den Bankenwettbewerb stärken. Logisch, dass die Sparkassen laut Gesetz daher „alle banküblichen Geschäfte” betreiben dürfen – aber eben im öffentlichen Auftrag. Darüber hinaus unterstützen sie die Kommunen im wirtschaftlichen, regionalpolitischen, sozialen und kulturellen Bereich. Die Sparkassen fördern außerdem den Sparsinn und die Bildung von Vermögen in der Bevölkerung. Im Bildungsbereich bemühen sie sich darum, dass junge Menschen sich ausreichend gut mit den Themen Geld und Wirtschaft auskennen.

Man sieht also: All das, was im Sparkassengesetz festgelegt ist, ist ziemlich umfassend und geht deutlich über die üblichen Aufgaben und Ziele einer normalen Bank hinaus. Wie heißt es so schön: Wenn’s um mehr als Geld geht … Sparkasse!

 

Wir. Für Sie. Vor Ort.

Die Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau: Vor Ort präsent mit dem dichtesten Filialnetz der Region. Und nah am Menschen mit dem erweiterten digitalen Angebot.

Präsenz zeigen. Da sein für die Menschen. Das macht uns von der Sparkasse seit unserer Gründung aus. Aber auch wir gehen mit der Zeit. Wir passen uns an die Kundenbedürfnisse an und werden digital immer besser erreichbar, bleiben aber zugleich vor Ort präsent.

Unser flächendeckendes und kundennahes Filialnetz reicht von Rheinhausen im Norden bis zum Hexental im Süden, vom Prechtal im Osten bis Bötzingen im Westen.

Hier finden Sie uns vor Ort: 
In den drei FinanzZentren in Freiburg, in Emmendingen und in Waldkirch, außerdem in neun BeratungsCenter sowie 16 Geschäftsstellen in der ganzen Region. Hinzu kommen 37 SB- und Geldautomaten-Standorte. Damit haben wir hier bei uns im Breisgau und der Region Freiburg von allen Banken nach wie vor das dichteste Filialnetz.

 

 

Digital in die Zukunft

Mit unserem digitalen BeratungsCenter steht unseren Kundinnen und Kunden zugleich ein weiterer direkter Draht zur Verfügung. Für vollumfassende, ganzheitliche Beratung. Menschlich nah und vertrauensvoll – aber ganz egal, wo Sie sich gerade befinden. Bequem von zu Hause, von unterwegs oder aus dem Urlaub, an Computer, Smartphone oder Tablet. Aber immer noch zu Ihrem Bankberater – zu echten Menschen, die man kennt.

Mit unseren digitalen Kanälen vom Online Banking über das digitale BeratungsCenter bis zu unserem neuen Online-Blog für mehr als nur Finanzfragen, tragen wir nicht zuletzt auch den veränderten Kundenbedürfnissen Rechnung: Vieles rund ums Geld erledigen Menschen heute online: Per App oder Online-Banking. Corona hat diese „Abwanderung ins Netz“ beschleunigt. Bei uns hat sich gezeigt: Nähe und Vertrauen geht auch auf räumliche Distanz.

 

Hier finden Sie alle Filialen der Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau.

Teaserbild

Das Planspiel Börse, Deutschlands führendes Börsenlernspiel, hat die Gewinnerinnen und Gewinner der diesjährigen Ausgabe Ende Januar bekannt gegeben. Über 100.000 Schülerinnen und Schüler, Studierende, Auszubildende und junge Erwachsene haben bundesweit an dem Wettbewerb teilgenommen, der am 30. Januar endete. Am 22. März wurden die Gewinnerteams aus dem Geschäftsgebiet der Sparkasse…

Mehr lesen

Teaserbild

Hier stellen wir unsere Cashback-Partner des Monats Mai vor. Denn Ihr Konto kann mehr. Mit der Registrierung im Mehrwertportal S-Vorteilswelt sichern sich Kund:innen der Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau viele Extras, beispielsweise auch Extra-Cashback bei unseren regionalen Partnern wie bei Haushaltwaren Löffler, Pizza Pronto und dem Sonnenkaufhaus.    …

Mehr lesen

Teaserbild

Die Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau unterstützt die 72-Stunden-Aktion der Katholischen Landjugend in unserer Region mit 10.600 Euro!   Der Himmel hat sie geschickt – und tausende junge Menschen sind gekommen! Die 72-Stunden-Aktion der Katholischen Landjugendbewegung fand vom 18. bis 21. April zum dritten Mal deutschlandweit statt und brachte auch…

Mehr lesen

Teaserbild

lokal  ist traumhaft. Mit dem S-Autokredit finanzieren Sie Ihr Traumauto schnell, transparent und flexibel – trotz Preissteigerungen.   Die Liebe der Deutschen zum eigenen Auto scheint ungebrochen. Jedenfalls ergeben das aktuelle Studien wie etwa der neue DAT Bericht zum Autojahr 2023. Dort geben 90 Prozent der…

Mehr lesen

Teaserbild

Vermeiden Sie Stress bei Auslandsreisen: die richtige Menge an Bargeld und Fremdwährungen ist dafür mitentscheidend. Erfahren Sie im Folgenden, wie Sie bei der Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau an Fremdwährungen kommen und wann sie lieber auf alternative Zahlungsmethoden setzen. Bargeld bietet eine gewisse Flexibilität und Unabhängigkeit von Bankautomaten, während Kreditkarten oft eine…

Mehr lesen

Teaserbild

lokal  ist Spaß haben. Und alle feiern mit! Viele tolle Aktionen und Specials im Jubiläumsjahr!     Herzlichen Glückwunsch, liebe KNAX-Fans! Dieses Jahr zelebrieren wir stolz das 50-jährige Jubiläum unseres coolen KNAX-Klubs. Seit 1974 begleiten unsere lustigen KNAX-Hefte Millionen von Leserinnen und Lesern auf einer abgefahrenen…

Mehr lesen