Freiburger Fasnet geht auch 2022 online

veröffentlicht am 24. Februar 2022

Die Freiburger Fasnet findet zum zweiten Mal in Folge im virtuellen Sitzungssaal statt. Nicht schlecht – aber natürlich kein richtiger Ersatz für die echte Fasnet.
„Wir leben Fasnet“ lautet der Slogan der Breisgauer Narrenzunft – und das bekommen die Breisgau-Närrinnen und -Narren ja zum Glück überall hin: Schmutziger Dunschtig, Kappensitzung oder Fasnet-Mendig geht notfalls auch von der Couch aus. Die Sparkasse unterstützt die Breisgauer Narrenzunft schon seit Jahren – offline und online.

 

„Auch während der Corona- Pandemie müssen wir unser Brauchtum und Tradition bewahren, denn sie sind Leitplanken für unsere Narretei als Teil der Gesellschaft“, sagt Oberzunftmeister Matthias Moser. Anders als im Vorjahr gab es in diesem Jahr wieder eine Protekoratszunft – nämlich die 1934 gegründete Zunft der Fuhrleute. Die in der Meckelhalle der Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau geplante Fasnet-Ausstellung zu deren 88-jährigen Jubiläum musste pandemiebedingt ebenfalls abgesagt werden.

„Diese Ausstellungen in der schönen historischen Meckelhalle wird seit vielen Jahren vom Freiburger Fasnetsurgestein Hans Sigmund federführend organisiert und eng begleitet“, betont Oberzunftmeister Moser. Hans Sigmund war viele Jahre selbst in leitender Position bei der Sparkasse beschäftigt.

Die Freiburger Sparkasse und die Breisgauer Narrenzunft verbindet eine lange Partnerschaft, die unter anderem auch ein jährliches Sponsoring inklusive der Ausstellung beinhaltet. „Wir bedanken uns auch deshalb für die treue und langjährige Unterstützung und Partnerschaft der Sparkasse“, sagt Moser: „Und nächstes Jahr sehen wir uns wieder. Aber dann hoffentlich in der echten Welt!“

Die Breisgauer Narrenzunft e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der 1934 als Dachorganisation gegründet wurde und die Zünfte aus den einzelnen Stadtteilen vereinigt hat. Heute besteht die Breisgauer Narrenzunft aus 34 Zünften und dem Herrenelferrat. Geführt wird die Breisgauer Narrenzunft vom Oberzunftmeister mit dem Geschäftsführenden Zunftrat. Die Breisgauer Narrenzunft e.V. hat derzeit fast 2000 Mitglieder.

 

Wer bei der Friburger Online Fasent 2022 dabei sein will, kann sich auf der Website der Breisgauer Narrenzunft einloggen.

 

Übrigens: Auch eine Online-Fasnet kostet Geld. Wer das digitale Brauchtum unterstützen will, kann sich die Fasnetplakette 2022 im Webshop der Breisgauer Narrenzunft kaufen.

 

 

Teaserbild

Mitfahrgelegenheiten gewinnen aufgrund hoher Spritpreise und einem größeren Umweltbewusstsein vieler Menschen an Bedeutung. Besonders über Apps sind sie schnell gebucht.   Mitfahrgelegenheiten bieten eine klassische Win-win-Situation: So hat der Anbieter BlaBlaCar errechnet, dass ein Autofahrer pro Langstrecke 42 Euro spart, wenn er die Kosten teilt. Und Mitfahrer…

Mehr lesen

Teaserbild

Haustiere sind beliebter denn je. Durch die Coronapandemie haben sich viele Menschen einen vierbeinigen Freund angeschafft und möglicherweise vergessen sich abzusichern. Das kann im Ernstfall sehr teuer werden!   So kann beispielsweise auch ein kleiner Hund einen großen Schaden anrichten, wenn dieser sich losreißen sollte und…

Mehr lesen

Teaserbild

Schnee und Eis gehören in manchen Regionen zum Winter dazu. In anderen wünschen sich einige winterlicheres Wetter. Entsprechend hängt es davon ab, wo man wohnt und Auto fährt, wenn es um die Frage geht, ob man Winterreifen aufzieht oder nicht.   Kommt der Schnee – oder…

Mehr lesen

Teaserbild

Einfach mal nichts tun – ist manchen zu wenig. Wer im Urlaub mehr will, als nur am Strand zu liegen oder im Gebirge zu wandern, der findet eine immer größere Auswahl an Möglichkeiten. Mal sind es Hilfsprojekte, mal geht man dabei an seine eigenen Grenzen. Lies hier, was angeboten wird.

Mehr lesen

Teaserbild

Die Baufinanzierung der Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau und die Dienstleistungen der S-Immo-GmbH wurden jüngst ausgezeichnet. Damit bleibt die Sparkasse Freiburg hier auch weiter „Beste Bank vor Ort“, in Sachen Beratungsqualität exzellent.   Gut, besser, (wieder) Testsieger! Die Platzierungen der Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau können sich wirklich…

Mehr lesen

Teaserbild

Das neue Jahr hält für Verbraucher viele Änderungen und Neuerungen bereit. Einige wichtige im Überblick.   Rechengrößen der Sozialversicherung Seit Anfang des Jahres gelten neue Rechengrößen in der gesetzlichen Kranken- und Rentenversicherung. Die Beitragsbemessungsgrenze in der gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung stieg bundesweit auf 59.850 Euro…

Mehr lesen