Planspiel Börse 2023 gestartet

veröffentlicht am 24. September 2023

Das Planspiel Börse 2023 ist gestartet und die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können mit dem Börsenhandel beginnen. Am 30. Januar 2023 endet das Spiel und dann stehen die Gewinner fest. Noch bis 15.11. ist die Registrierung möglich.

93% der Jugendlichen wünschen sich mehr Finanzbildung in der Schule*: Wie lege ich verantwortungsvoll und nachhaltig Geld an? Wie beeinflussen unternehmerische Entscheidungen und die derzeitigen politischen Entwicklungen die Aktienkurse? Wie bewerte ich Wirtschaftsnachrichten? Und wie kann ich mich für die Zukunft finanziell besser absichern? Genau diesen Bedarf und diese Fragen der Jugendlichen bedient das Planspiel Börse. Durch die Teilnahme am Wettbewerb lernen die Schüler:innen spielerisch, realitätsnah und risikofrei den Umgang mit Geld und Wertpapieren – Learning by doing. So macht Finanzielle Bildung Spaß!

Das Planspiel Börse ist ein 17-wöchiger Online-Wettbewerb, bei dem Lernende auf Basis von Kursen realer Börsenplätze mit Wertpapieren handeln können. Neben der Depotgesamtwertung spielt das Thema Nachhaltigkeit mit einer eigenen Bewertungskategorie eine große Rolle. Auf die Gewinner:innen warten attraktive Geld- und Sachpreise, z.B. die Bundessiegerreise, das European Event mit den Sieger:innen-Teams aller Länder sowie zusätzliche Preise für Schulen.
Auch Teilnehmer im Geschäftsgebiet der Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau konnten bundesweit und landesweit schon Erfolge erzielen.

Wie ist die Teilnahme am Planspiel Börse möglich?

Die Registrierung und der Zugang zu den Depots erfolgt über Web und/oder die Planspiel-Börse-App, die kurz vor Spielbeginn in den App-Stores zur Installation bereitgestellt wird. Lehrkräfte erhalten von Ihrer Sparkasse einen Zugang zum Planspiel-Börse-Lehrkräfteportal, mit dem Sie die Depotentwicklung der Lernenden verfolgen können.
Der Zugang erfolgt über Planspiel-Börse.de (Anmeldung) dieses Jahr über folgende Anmeldecodes:

Schülerinnen und Schüler: N8T2DW
Lehrkräfte: V95ZYC

Was sind die Lernziele des Spiels?

Das Planspiel Börse leistet einen großen Beitrag zur Finanzbildung. Die Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau kommt auch damit ihrem öffentlichen Auftrag nach. Die Lernenden erlangen (Grund-)Kenntnisse über:

  • die Wirtschafts- und Finanzwelt,
  • Anlagestrategien und Aktienanalysen,
  • die Börse und Wertpapierarten,
  • nachhaltige Geldanlagen,
  • die eigene zukünftige Finanzplanung,
  • erfolgreiches Arbeiten im Team.

Lehrkräfte unterstützen dabei vor allem beim Spielstart und mit Informationsmaterial über die Börse und die Spielregeln. Das können Sie im Netz über die Seite Planspiel-Börse.de Außerdem sie den aktuellen Stand der Depotentwicklung einsehen, Tipps geben und Fragen beantworten.

Das Planspiel Börse in Kürze

  • Das Planspiel Börse findet jährlich im Herbst rund 17 Wochen lang statt.
  • Gespielt wird mit einem virtuellen Startkapital in Höhe von 50.000 €.
  • Gespielt wird in Teams von zwei bis vier Personen. Auch Einzelspielende sind zugelassen.
  • Den Spielzugang gibt es über die Planspiel-Börse-App oder eine Web-Version. Damit erhalten Teilnehmende Zugriff auf das Wettbewerbs-und Trainingsdepot und können Käufe und Verkäufe tätigen.
  • Es gibt eine große Auswahl an Aktien, Fonds, ETF und festverzinsliche Wertpapiere.
  • Die Abrechnung erfolgt mit den Geld-und Briefkursen. Im Trainingsdepot kann auch mit Kryptowährungen oder Zertifikaten gehandelt werden.

 

Planspiel Börse 2023: Wichtige Termine

11.09.2023 Registrierungsbeginn
04.10.2023 Spielstart
15.11.2023 Registrierungsende
29.01.2024 Qualifizierungsende
30.01.2024 Spielende


Planspiel Börse 2023: Alle wichtigen Informationen und Anmeldung gibt es unter Planspiel-Börse.de.

Teaserbild

Das Planspiel Börse, Deutschlands führendes Börsenlernspiel, hat die Gewinnerinnen und Gewinner der diesjährigen Ausgabe Ende Januar bekannt gegeben. Über 100.000 Schülerinnen und Schüler, Studierende, Auszubildende und junge Erwachsene haben bundesweit an dem Wettbewerb teilgenommen, der am 30. Januar endete. Am 22. März wurden die Gewinnerteams aus dem Geschäftsgebiet der Sparkasse…

Mehr lesen

Teaserbild

Für Markus Hildmann, stellvertretendes Vorstandsmitglied Firmenkunden der Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau, ist es wichtig, dass die Sparkasse weiter Maßnahmen ergreift um nachhaltiger zu werden. Privat achtet er auf Energieeffizienz und kauft regional und saisonal ein. Nachhaltigkeit macht ihn persönlich aber auch fitter, wie er im Interview mit CSO Annette König verrät.

Mehr lesen

Teaserbild

Hier stellen wir unsere Cashback-Partner des Monats Mai vor. Denn Ihr Konto kann mehr. Mit der Registrierung im Mehrwertportal S-Vorteilswelt sichern sich Kund:innen der Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau viele Extras, beispielsweise auch Extra-Cashback bei unseren regionalen Partnern wie bei Haushaltwaren Löffler, Pizza Pronto und dem Sonnenkaufhaus.    …

Mehr lesen

Teaserbild

Die Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau unterstützt die 72-Stunden-Aktion der Katholischen Landjugend in unserer Region mit 10.600 Euro!   Der Himmel hat sie geschickt – und tausende junge Menschen sind gekommen! Die 72-Stunden-Aktion der Katholischen Landjugendbewegung fand vom 18. bis 21. April zum dritten Mal deutschlandweit statt und brachte auch…

Mehr lesen

Teaserbild

Wirkt direkt vor Ort – sparen, gewinnen, Gutes tun: Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau schüttet 130.000 € aus dem PS-Reinertrag aus für 50 gemeinnützige Vereine, soziale Einrichtungen und nachhaltige Projekte aus der Region.   50 gemeinnützige Vereine, soziale Einrichtungen und nachhaltige Projekte aus Südbaden profitierten 2023 von dem Reinertrag aus…

Mehr lesen

Teaserbild

lokal  ist traumhaft. Mit dem S-Autokredit finanzieren Sie Ihr Traumauto schnell, transparent und flexibel – trotz Preissteigerungen.   Die Liebe der Deutschen zum eigenen Auto scheint ungebrochen. Jedenfalls ergeben das aktuelle Studien wie etwa der neue DAT Bericht zum Autojahr 2023. Dort geben 90 Prozent der…

Mehr lesen