Weil es um mehr als Geld geht

veröffentlicht am 1. Februar 2021

lokalist gemeinsam da durch. 2020 war ein Ausnahmejahr. Für Sie, für Euch, für uns alle – und für die Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau. Vieles kam überraschend. Aber wir waren gut aufgestellt, auch digital, und daher bereit, schnell auf Veränderungen zu reagieren. Wir für Euch – und die Regio. Das konnten wir im vergangenen Jahr schaffen:

 

 
Für Sie da

Wie weiter? Corona hat die Wirtschaft im Griff. Aber nur elf Tage nach Beginn des Lockdowns steht unser Geschäftskundencenter bereit: Direkt erreichbar und mit dem vollen Service auch auf Distanz. Für unkomplizierte Unterstützung und schnelle Lösungen.

 
Online stark

Mitten in der Pandemie: Unsere S-Invest-App für Wertpapierkunden startet – und das genau zum richtigen Zeitpunkt: in einer Zeit, in der es an den Börsen auf und ab geht, spielt die mobile digitale Lösung ihre Stärken voll aus. Und kratzt schnell an der Marke von 100.000 Nutzern.

 

 

 

Digital beraten

Egal ob mit Smartphone, Tablet oder am heimischen PC. Die Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau reagiert mit dem neuen Digitalen Beratungs-Center schnell auf die AHA-Anforderungen. Und schafft eine digitale Beratungsform mit höchsten Sicherheitsstandards. So persönlich wie in der Filiale vor Ort – aber im digitalen Beratungszimmer. Eine Lösung, die bleiben wird. Auch nach Corona.

 
Solidarisch sein

Vereine und ehrenamtliches Engagement bilden das Herz unseres Gemeinwesens. Was, wenn es ins Stolpern gerät? Mit Spenden von rund 350.000 Euro unterstützten wir im Coronajahr 2020 eine Reihe gemeinnütziger Vereine und Einrichtungen in der Regio. Mehr dazu finden Sie hier.

 
Was uns bewegt hat:

Erster Lockdown
Alles zu: Am 22. März 2020 einigen sich Bund und Länder auf eine umfassende „Beschränkung sozialer Kontakte“.

 

 

Mund-Nasen-Schutz
Dich und andere schützen: In ganz Deutschland wird es Pflicht, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

 

 

#inFreiburgzuhause. 
Rettet die Kultur: Ende Mai entsteht auf Initiative der Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau, gemeinsam mit der „Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe“ und dem Verein Kulturaggregat das Projekt #inFreiburgzuhause. Mehr dazu auf Seite 2.

 

Der erste Impfstoff 
In Rekordzeit: Der Impfstoff des deutschen Unternehmens Biontech und des amerikanischen Pharmariesen Pfizer geht Anfang Oktober in den Zulassungsprozess – und wird Ende Dezember zugelassen.

 

Zweiter harter Lockdown 
(16. Dezember)

 

 

Teaserbild

Letzte Woche hatten wir an dieser Stelle erklärt, welche Steuervorteile kranke, behinderte und pflegebedürftige Menschen in Anspruch nehmen können. Heute zeigen wir, was steuerlich für pflegende Angehörige gilt.   Rund 80 Prozent der pflegebedürftigen Menschen in Deutschland werden zu Hause versorgt – teilweise von ambulanten Pflegediensten, überwiegend…

Mehr lesen

Teaserbild

Mitfahrgelegenheiten gewinnen aufgrund hoher Spritpreise und einem größeren Umweltbewusstsein vieler Menschen an Bedeutung. Besonders über Apps sind sie schnell gebucht.   Mitfahrgelegenheiten bieten eine klassische Win-win-Situation: So hat der Anbieter BlaBlaCar errechnet, dass ein Autofahrer pro Langstrecke 42 Euro spart, wenn er die Kosten teilt. Und Mitfahrer…

Mehr lesen

Teaserbild

Träumen Sie auch davon, früher in den wohlverdienten Ruhestand zu gehen? Dann kann ggf. ein Wertguthaben den Weg dahin ebnen. Dieses wird alternativ auch als Lebensarbeitszeitkonto bezeichnet.   Bereits seit 1998 gibt es die Möglichkeit, im Rahmen eines Beschäftigungsverhältnisses Arbeitszeit oder Arbeitsentgelt in einem sogenannten Wertguthaben anzusparen und…

Mehr lesen

Teaserbild

Hier stellen wir unsere Cashback-Partner des Monats Februar vor. Denn Ihr Konto kann mehr. Mit der Registrierung im Mehrwertportal S-Vorteilswelt sichern sich Kund:innen der Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau viele Extras, beispielsweise auch Extra-Cashback bei unseren regionalen Partnern wie dem Badeparadies Schwarzwald, der Pfeffermühle Waldkirch und Royal Donuts.   Rutschen-Abenteuer…

Mehr lesen

Teaserbild

Digital gut angelegt! SmartVermögen ist die neue digitale Vermögensverwaltung der Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau. Sie verbindet das Beste aus zwei Welten – persönliche Beratung vor Ort mit den Vorteilen der digitalen Geldanlage. Zum Start gibt es wertvolle Preise zu gewinnen.   Finanzen verstehen, vorsorgen und…

Mehr lesen

Teaserbild

Demografischer Wandel und steigende Lebenserwartung lassen die Zahl der chronisch kranken und der pflegebedürftigen Menschen massiv wachsen. Auf die Betroffenen und ihre Angehörigen kommen dann ganz erhebliche Kosten zu. Immerhin gibt es Möglichkeiten, diese Kosten in bestimmtem Umfang bei der Einkommensteuer geltend zu machen. In diesem ersten Teil unseres Beitrages…

Mehr lesen