Den Immobilienmarkt verstehen

veröffentlicht am 5. November 2021

lokalist anschaulich. So geht übersichtlich: Wohnmarktbericht 2021 mit dem umfassenden Überblick über den Wohnungsmarkt in unserer Region.

 

Er geht richtig in die Tiefe – ist aber auch für Laien verständlich: „Der Wohnmarktbericht 2021 richtet sich schließlich an alle Bewohner im Geschäftsgebiet der Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau, nicht nur an Experten – und deshalb war es uns besonders wichtig, dass die Menschen den Bericht auch ohne immobilienspezifisches Vorwissen gut lesen können“, sagt Oliver Kamenisch, Geschäftsführer der Sparkassen Immobilien-Gesellschaft.

Herausgekommen ist eine 96-seitige Broschüre voll mit Karten, Grafiken, Zahlen, die den Südbadischen Immobilienmarkt anschaulich und nachvollziehbar dokumentiert, dazu erklärende und hintergründige Textbeiträge: „Der hiesige Immobilienmarkt ist ungebrochen durch eine hohe Nachfrage und ein äußerst knappes Immobilienangebot geprägt“, so Kamenisch, „daher haben wir alle selbständigen Städte und Gemeinden in unserem Geschäfts- und Einzugsgebiet unter die Lupe genommen. Bei der Stadt Freiburg sind wir noch mehr in die Tiefe gegangen und haben auch die Stadtteile eingehend analysiert.“

Damit bietet die S-Immobiliengesellschaft neben der bereits bekannten Broschüre „Auf gutem Grund“, die alle zwei Jahre die Bodenpreisentwicklung in der Region dokumentiert, nun eine eigene Publikation, die sich auf die Wohnimmobilien konzentriert. Zwei Standardwerke sozusagen – denn der Anspruch ist hoch!

 

Der Wohnmarktbericht 2021 kann kostenlos angefordert werden:
s-immobilien-freiburg.de/wohnmarktbericht

 

Unsere kostenlosen Webinare über alles, was Eigentümer und Kaufinteressent interessiert.

Bisherige Themen (weiterhin kostenlos abrufbar):

  • Immobilienpreisentwicklung in der Corona-Krise
  • Immobilie bei Scheidung / Trennung
  • Was sind die häufigsten Fehler beim privaten Immobilienverkauf
  • Grundsteuerreform aktuell – alles Relevante
  • Immobilie geerbt – wie geht es weiter?

Freuen Sie sich über die Fortführung der Webinar-Reihe im Herbst 2021.

Anmeldung unter
s-immobilien-freiburg.de/meeting

 

Ihr Immobilienmakler – Sparkassen-Immobilien Gesellschaft mbH
Wir sind der Immobilienmakler und der „Platzhirsch“ in der Region Freiburg, Waldkirch, Emmendingen.

 

Teaserbild

Vom 10. – 12. Februar 2023 finden gleich zwei Messen parallel statt: IMMO und GETEC. Conotmaxx-Kunden können für sich und eine Begleitperson zwei Eintrittskarten (die für den Besuch beider Messen berechtigen) zum ermäßigten Tarif erwerben. Das geht direkt vor Ort gegen Vorlage der contomaxx-Kundenkarte.    …

Mehr lesen

Teaserbild

Wer ein Haus oder eine Wohnung kaufen will, schafft das selten ohne Kredit von der Bank. Allerdings schaut diese sich sehr genau an, wem sie ein Darlehen in welcher Höhe gibt. Um diesen Prozess zu beschleunigen, sollten Sie das Finanzierungsgespräch gut vorbereiten. Erfahren Sie hier, worauf es dabei ankommt.

Mehr lesen

Teaserbild

In jungen Jahren, kurz nach der Familiengründung, kann man sich kaum vorstellen, wie beschwerlich das Leben im Alter sein kann. Schon kleine Stufen werden dann schnell zum unüberwindbaren Hindernis. Lesen Sie hier, wie Sie Ihre Immobilie altersgerecht sanieren können.   Barrierefrei sanieren Braucht es…

Mehr lesen

Teaserbild

lokalist nicht von gestern. Was bedeutet eine Zinswende für die Erfüllung Ihrer Wohnträume?   „Gähn. Bausparvertrag! Ich mach in Aktien“ – wer kennt sie nicht, solche Sprüche am Kneipentisch? Bausparen war bis vor kurzem noch für viele der Inbegriff von Spießigkeit und Langeweile. Pragmatisch, praktisch,…

Mehr lesen

Teaserbild

Wer ein Haus baut, muss mit vielen Überraschungen rechnen. Fest steht eigentlich nur, dass es immer teurer wird als angenommen. Das ist schon in normalen Zeiten so. Derzeit sind die Lieferketten aber gestört durch den Krieg in der Ukraine und die Maßnahmen zur Eindämmung der Coronapandemie. Hinzu kommt die Inflation.

Mehr lesen

Teaserbild

Die dunkle Jahreszeit beginnt und lockt Einbrecher. Größte Schwachstellen an Wohnimmobilien stellen schlecht gesicherte Fenster und Türen dar. Welche Maßnahmen das Risiko für Einbrüche senken.   Zwar verzeichnet die bundesweite Polizeiliche Kriminalstatistik seit 2017 jedes Jahr einen Rückgang beim Wohnungseinbruch. Doch wurden 2021 inklusive der Einbruchsversuche…

Mehr lesen