Einfach erklärt: Was ist ein Aktienfonds?

veröffentlicht am 8. September 2021

Nach wie vor lassen die meisten deutschen Sparer die Finger von Aktien. Sie trauen ihnen zwar eine hohe Renditechance zu, doch gleichzeitig ist ihnen das Verlustrisiko zu hoch. Eine mögliche Alternative: Aktienfonds.

 

Ein Aktienfonds wird von einer Fondsgesellschaft aufgelegt und angeboten. Das tut zum Beispiel die Deka – das zentrale Wertpapierhaus der Sparkassen-Finanzgruppe. Die Fondsgesellschaft sammelt Gelder der Anleger für den Fonds, bündelt sie und investiert sie dann in vorher festgelegte Anlagebereiche. So gibt es beispielsweise Fonds, die nur Aktien einer bestimmten Branche, eines bestimmten Landes oder einer bestimmten Region enthalten, oder solche, die sich einem bestimmten Anlagethema wie etwa Nachhaltigkeit widmen.

 

Ein Fall für die Profis

Viele Anleger haben weder das Know-how noch die Zeit, um sich detailliert mit der Vielzahl an Aktien zu beschäftigen. Bei Aktienfonds übernehmen Profis die Auswahl. Allein bei der Deka beobachten Fondsmanager permanent rund 3.000 Einzeltitel, verfolgen den Markt, verkaufen und kaufen Aktien. Für diese Dienstleistung zahlen Sie als Anleger Gebühren. So fällt beispielsweise beim Erwerb ein Ausgabeaufschlag an und dem Fonds werden jährlich Verwaltungsgebühren entnommen.

 

Flexible Handhabung möglich

Als Käufer eines Aktienfonds haben Sie in der Regel die Wahl: Entweder Sie entscheiden sich für eine Einmalanlage. Oder Sie wählen einen Sparplan und legen regelmäßig auch kleinere Beträge an. Wie bei einer Einzelaktie können Sie bei einem Aktienfonds jederzeit ein- und aussteigen, also Fondsanteile zum aktuellen Preis börsentäglich kaufen und verkaufen.

 

Langfristig Renditevorteile

Aktienfonds unterliegen konjunkturell bedingten Schwankungen. Insofern können nicht alle Risiken ausgeschaltet werden. Eine längere Haltedauer sowie eine breite und weitsichtige Streuung vermindern das Risiko jedoch beträchtlich. So hat die Entwicklung von Aktienfonds in der Vergangenheit gezeigt, dass sie im Vergleich zu klassischen verzinsten Anlagen langfristig über klare Renditevorteile verfügen. Die Wertentwicklung der Vergangenheit ist jedoch kein verlässlicher Indikator für die Zukunft.

 

Teaserbild

Ein Einbruch, ein Feuer oder ein Rohrbruch – und schon ist der Schaden groß. Mit einer Hausratversicherung können Sie sich zumindest gegen die finanziellen Folgen absichern. Allerdings sollten Sie dabei einige Dinge beachten.   Bei einem Einbruch sind plötzlich Ihre Wertgegenstände weg: Schmuck, das neue Laptop,…

Mehr lesen

Teaserbild

Sich Wissen aneignen, wann und wo man Lust dazu hat: Die Möglichkeit bieten Internetportale oder Apps fürs Smartphone. Welche sich anbieten und was dabei zu beachten ist.   Spätestens mit Corona ist Electronic-Learning im täglichen Leben angekommen. Auch Lernangebote für die Freizeit werden so attraktiver. Auf…

Mehr lesen

Teaserbild

lokalist entdeckungsfreudig. Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub. Über die S-Reisewelt können Kund:innen der Sparkassen unsere besten Reiseangebote durchstöbern und ganz bequem Reisen buchen – telefonisch, online oder per App.   Von A wie Aussuchen über B wie Buchen bis Z wie Zufrieden zurückkommen – das…

Mehr lesen

Teaserbild

Immer wieder melden sich Betrüger per Telefon. Ihre Ziele sind Datendiebstahl, Erpressungsversuche oder den Opfern unerwünschte Verträge unterzuschieben. Einige typische Beispiele und sinnvolle Verhaltensmaßnahmen.    Telefonbetrüger sind kreativ und ihr Vorgehen äußert facettenreich. Sie warnen vor Gefahren, täuschen eine Notlage oder einen finanziellen Engpass vor, drohen…

Mehr lesen

Teaserbild

Scoring betrifft jeden. Doch was ist das eigentlich und wozu dient diese statistisch-mathematische Methode?   Im Prinzip scort so gut wie jeder Mensch – sei es beim Restaurantbesuch oder beim Autokauf. Auf Grundlage von Erfahrungen aus der Vergangenheit oder auch anderer Menschen sowie weiterer Bewertungen erstellen…

Mehr lesen

Teaserbild

Kreditinstitute sind verpflichtet, Kundeninnen und Kunden beim Kontowechsel zu unterstützen. Lesen Sie hier, wie das funktioniert und was dabei trotzdem zu beachten ist.   Sei es ein Umzug oder der Wunsch nach einem günstigeren Kontomodell, es gibt viele Gründe, das Konto zu wechseln. Seit September 2016…

Mehr lesen