Sparkasse Freiburg deutschlandweit Nr.1 für strategische Finanzierungslösungen

veröffentlicht am 3. August 2022

Die Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau ist Preisträger des DAL Awards 2021. Das Institut hat im vergangenen Jahr rund 350 Sparkassen in Deutschland hinter sich gelassen und damit seine hohe Kompetenz für strategische Finanzierungslösungen im Top-Firmenkundensegment unter Beweis gestellt. Mit der seit 2011 vergebenen Auszeichnung ehrt die DAL Deutsche Anlagen-Leasing, das Kompetenzzentrum der deutschen Sparkassen im assetbezogenen Spezial- und Projektgeschäft, die jeweils besten Kooperationssparkassen in verschiedenen Leistungsklassen.

 

Die Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau hat es neben der Top-Platzierung in der Gesamtbetrachtung auch in weiteren Kategorien (3. Platz im relativen Firmenkundenvolumen) aufs Treppchen geschafft – und sich damit einen weiteren Platz in der Bestenliste der Sparkassen gesichert.


„Der Award ist eine Auszeichnung für unser hochengagiertes Firmenkunden-Team, dem ich sehr herzlich für die tolle Leistung danke“, erklärt Bernd Rigl, Mitglied des Vorstands der Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau: „Dass wir innerhalb der Sparkassen-Finanzgruppe große Projekte im dreistelligen Millionenbereich gemeinsam strukturieren und arrangieren können, unterstreicht die hohe Leistungsfähigkeit unseres Verbundes. Viel bedeutender als diese großen Zahlen ist aber, dass wir gemeinsam mit der DAL Zukunftsprojekte unserer Kunden sehr erfolgreich und buchstäblich nachhaltig umsetzen konnten. Gut für die Region – das beutet für uns auch: unsere Firmenkunden investiv in eine nachhaltige Zukunft zu begleiten“.


Bei der Preisübergabe zum DAL Award 2021: Bernd Rigl, Vorstand der Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau (7.v.l.) und Markus Hildmann, Direktor der Firmenkundenabteilung und stellvertretendes Vorstandsmitglied (5.v.l.), Gregor Würzburger, Fachreferent Leasing (3.v.l) und Unternehmenskundenberater Armin Becherer (9.v.l.) und Nicolai Gerig, Geschäftsführer der S-Beteiligungs GmbH (links).

Im Interview erklärt Bernd Rigl, was die Zusammenarbeit mit der DAL auszeichnet, welche Projekte gemeinsam realisiert wurden und wo er die künftigen Herausforderungen im Firmenkundengeschäft sieht.

 

Herr Rigl, die Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau ist erneut als eine der Top DAL-Partnersparkassen ausgezeichnet worden. Was macht diese erfolgreiche Zusammenarbeit aus Ihrer Sicht aus?

Bernd Rigl » | Zusammenarbeit ist von einem hohen Maß an Professionalität auf Seiten der DAL getragen. Unterstützt wird dies durch eine personelle Stabilität. Beides zusammen sorgt dafür, dass die Beratungsqualität beim Kunden durchgängig hervorragend ist.

 

Welche Projekte hat die Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau gemeinsam mit der DAL realisiert?

» | Wir haben weit über 20 Projekte abgewickelt mit der ganzen Bandbreite denkbarer Immobilien. Von Büro-, Produktions-, Logistik- und Sozialimmobilien. Dabei konnten wir auch teilweise auf die Baumanagement-Services der DAL zurückgreifen.

 

Welche Vorteile bringt Ihnen die Zusammenarbeit mit DAL und Deutsche Leasing?

» | Wir sind Markt- und Qualitätsführer in unserem Geschäftsgebiet und haben den Anspruch auch ein komplettes Produktsortiment aus einer Hand anbieten zu können. In diesem Anspruch unterstützen uns die Möglichkeiten der DAL und der Deutschen Leasing maßgeblich, da es für den Kunden ein Auftreten und Umsetzung aus einem Guss darstellt.

 

Die Sparkasse ist regionaler Marktführer nicht nur in einer wunderschönen Region, sondern auch in einem wirtschaftlich sehr interessanten Umfeld. Was macht gute Arbeit mit Ihren Corporate-Kunden aus?

» | Gute Arbeit zeichnet sich durch Nähe aus. Wir wollen dicht an unseren Kunden dran sein, ihr Geschäftsmodell verstehen und aus diesem Verständnis heraus Lösungen entwickeln, die maßgeschneidert sind für den Kunden.

 

Welche Herausforderungen sehen Sie im Firmenkundengeschäft in den nächsten Jahren? Was hat insbesondere die Sparkasse oder die Sparkassen-Finanzgruppe hier zu bieten?

» | Eine große Herausforderung wird der Umbau der Unternehmen zu CO2-Neutralität sein. Dies wird erhebliche Investitionen nach sich ziehen, die kreativ finanziert werden müssen. Dies wird sich in erheblichen Umfang auch im Immobilienbereich fortsetzen. Für viele Unternehmen könnte es sinnvoller sein in neue Immobilien zu investieren statt zu sanieren. Hier ergeben sich ebenfalls hervorragende Geschäftschancen.

 

Teaserbild

Mitfahrgelegenheiten gewinnen aufgrund hoher Spritpreise und einem größeren Umweltbewusstsein vieler Menschen an Bedeutung. Besonders über Apps sind sie schnell gebucht.   Mitfahrgelegenheiten bieten eine klassische Win-win-Situation: So hat der Anbieter BlaBlaCar errechnet, dass ein Autofahrer pro Langstrecke 42 Euro spart, wenn er die Kosten teilt. Und Mitfahrer…

Mehr lesen

Teaserbild

Hier stellen wir unsere Cashback-Partner des Monats Februar vor. Denn Ihr Konto kann mehr. Mit der Registrierung im Mehrwertportal S-Vorteilswelt sichern sich Kund:innen der Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau viele Extras, beispielsweise auch Extra-Cashback bei unseren regionalen Partnern wie dem Badeparadies Schwarzwald, der Pfeffermühle Waldkirch und Royal Donuts.   Rutschen-Abenteuer…

Mehr lesen

Teaserbild

Internationale Geschäfte betreiben, heißt in der Regel auch mit fremden Währungen handeln. Mit einem Fremdwährungskonto kann Ihr Unternehmen Vorteile erzielen.   Die Idee einer weltweiten Einheitswährung wird wohl auf absehbare Zeit eine Illusion bleiben. Daran ändern auch sich ausdehnende Währungsblöcke wie im Fall des Euro nichts.

Mehr lesen

Teaserbild

Haustiere sind beliebter denn je. Durch die Coronapandemie haben sich viele Menschen einen vierbeinigen Freund angeschafft und möglicherweise vergessen sich abzusichern. Das kann im Ernstfall sehr teuer werden!   So kann beispielsweise auch ein kleiner Hund einen großen Schaden anrichten, wenn dieser sich losreißen sollte und…

Mehr lesen

Teaserbild

Schnee und Eis gehören in manchen Regionen zum Winter dazu. In anderen wünschen sich einige winterlicheres Wetter. Entsprechend hängt es davon ab, wo man wohnt und Auto fährt, wenn es um die Frage geht, ob man Winterreifen aufzieht oder nicht.   Kommt der Schnee – oder…

Mehr lesen

Teaserbild

Einfach mal nichts tun – ist manchen zu wenig. Wer im Urlaub mehr will, als nur am Strand zu liegen oder im Gebirge zu wandern, der findet eine immer größere Auswahl an Möglichkeiten. Mal sind es Hilfsprojekte, mal geht man dabei an seine eigenen Grenzen. Lies hier, was angeboten wird.

Mehr lesen